Mission

Die Freie Waldorfschule Tbilissi ist eine georgische, allgemein bildende und autorisierte Privatschule. Die Prinzipien der Waldorfpädagogik, die ihr zugrunde liegen, stützen sich auf die anthroposophische Menschenkunde und sind international anerkannt. Gleichzeitig ist die Schule in die georgische Kultur eingebettet.

Die Waldorfpädagogik geht von der Beobachtung der Kinder und Jugendlichen aus. Sie will diese bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten und ihres Potenzials unterstützen. Der Erziehungsprozess respektiert die Menschenwürde der Schülerinnen und Schüler, die kulturelle Vielfalt, sowie allgemein menschliche Werte, und fördert die intellektuellen, schöpferischen und praktischen Fähigkeiten der Schüler gleichwertig.

Um die gesunde Entwicklung der Schüler zu sichern, arbeiten Lehrer und Eltern aktiv zusammen und teilen die Verantwortung im erzieherischen Bereich, wie auch in der Schulverwaltung.

Der Lehrplan der Schule steht in Einklang sowohl mit dem international anerkannten Lehrplan der Waldorfschulen, als auch mit dem nationalen Lehrplan Georgiens. Die Schulabgänger erhalten den offiziellen Mittelschulabschluss.

Die Schule ist offen für alle Kinder, ungeachtet ihrer religiösen, nationalen und sozialen Zugehörigkeit.

Das Ziel der Schule ist es, freie Persönlichkeiten zu entwickeln, welche sich ihrer individuellen Verantwortung bewusst sind und eigenständig ihren Platz in der modernen Gesel.


 

Created By Studio SPAR.GE
2014 All rights reserved